ATTENTION: Please enable Javascript in your browser for full site functionality.
Skip to navigation Skip to main content Skip to footer

NEUE WEGE von Alliance Healthcare Deutschland und GEHE Pharma Handel

NEUE WEGE von Alliance Healthcare Deutschland und GEHE Pharma Handel

Gemeinsames Kundenmagazin wird 2021 fünfmal erscheinen

Frankfurt am Main/Stuttgart, den 15. April 2021. Nach der Sonderausgabe der „NEUE WEGE“ Anfang des Jahres erscheint heute das zweite gemeinsame Kundenmagazin von AHD und GEHE. Mit einem Mix aus Themen der Digitalisierung, Beiträgen aus dem Apothekenalltag und Interviews mit namhaften Branchenexperten wird das Magazin ab sofort alle zwei Monate erscheinen und dabei den Fokus auf die Bedürfnisse der Apothekenteams setzen. Eines der Highlights der aktuellen Ausgabe ist das Interview mit ABDA-Präsidentin Regina Overwiening.


„Auch außerhalb unseres Kerngeschäfts legen wir viel Wert auf hervorragende Serviceleistung, die einen spürbaren Mehrwert für unsere Kunden schafft. Ich freue mich, dass wir dies mit dem auflagenstarken Magazin ab sofort sowohl für AHD als auch für GEHE-Kunden fünfmal pro Jahr zeigen“, so Aline Seifert, Vorsitzende der Geschäftsführung bei AHD sowie Geschäftsführerin Finanzen & IT, Governance und Arbeitsdirektorin bei GEHE. „Das gemeinsame Kundenmagazin verdeutlicht, wie wir zum Wohle unserer Kunden zusammenwachsen und die Apotheken vor Ort so vom Besten aus beiden Welten profitieren können,“ ergänzt Andreas Thiede, Vorsitzender der Geschäftsführung bei GEHE.


Im Mittelpunkt des aktuellen Magazins steht das Interview mit ABDA-Präsidentin Regina Overwiening. Gemäß ihrem Credo „Arzneimittel sind keine Bonbons“ fordert sie die Stärkung der Apotheke-vor-Ort als wichtigem Gesundheitspartner. Apotheker sollten demnach als das wahrgenommen werden, was sie sind: absolute Experten auf ihrem Gebiet. Das Gemeinschaftsunternehmen möchte die heilberufliche Stellung des Apothekers als hochqualifiziertem Gesundheitsfachmann weiter stärken und sich u.a. für den Ausbau von pharmazeutischen Dienstleistungen einsetzen, die Mehrwert für Patienten schaffen - wie z.B. dem Impfen in Apotheken. Gerade in Pandemie-Zeiten stellt die Vor-Ort-Apotheke ihre Bedeutung für die Versorgung der Patienten erneut besonders unter Beweis. Beleuchtet werden diese Themen u.a. in der aktuellen Ausgabe mit den Artikeln „Impfen stärkt die Apotheke vor Ort“ oder „Freiburger Apothekerin hat in Sachen Schnelltests die Nase vorn“.


Das Magazin präsentiert aktuelle und hochrelevante Themen der Gesundheitsbranche ansprechend und mit vielen Grafiken. Im Jahr 2021 wird es neben vier regulären Ausgaben im Dezember eine exklusive Sonderausgabe in höherer Auflage geben.