« Zurück

Doris Mayer startet als Director Finance und IT in der Geschäftsleitung der Alliance Healthcare Deutschland AG

Frankfurt, 09. Januar 2020 – Mit Doris Mayer zieht ab Januar 2020 erneut eine ausgewiesene Finanzexpertin in die Geschäftsleitung von Alliance Healthcare ein. Die gebürtige Amerikanerin kommt mit einem profunden Hintergrundwissen sowie vielfältigen Erfahrungen im Gesundheitsmarkt.

Sie wechselt von der DaVita Deutschland AG, einem Zentrenbetreiber mit Spezialisierung auf die Diagnose und Behandlung von Nierenerkrankungen und Diabetes. In ihre Zuständigkeit fiel die Geschäftsleitung sowie die Finanzverantwortung für mehr als 40 rechtlich eigenständige Einrichtungen und 60 Dialysezentren.

Zuvor arbeitete Doris Mayer u.a. als Chief Financial Officer bei Mediq Deutschland, einem HomeCare-Dienstleister für die Versorgung chronisch kranker und pflegebedürftiger Menschen. Von 2010 bis 2013 war sie Chief Financial Officer in der Deutschland-Zentrale des Pharmaherstellers AstraZeneca. Doris Mayer war hier u.a. zuständig für die Leitung der Funktionen Finanzen, Preisgestaltung, IT, Recht, Einkauf.

Ihr Handwerk gelernt hat Doris Mayer auf weiteren Stationen bei der GE Healthcare Company, bei Universal Pictures International Entertainment in London sowie bei der Commerzbank, für die sie in New York und Chicago arbeitete.

„Ich freue mich sehr, dass es uns gelungen ist, Doris Mayer zu uns zu holen", so Aline Seifert, die seit ihrer Ernennung zur Vorstandsvorsitzenden im April letzten Jahres übergangsweise auch die Finanzfunktion geleitet hat. „Mit ihr werden wir unsere bereits begonnene Transformation zu einem First-Class Service-Anbieter für die deutschen Vor-Ort-Apotheken erfolgreich fortsetzen."


DorisMayer - 0.0 Kb