Niederlassung Kassel (Region West)

Alliance Healthcare Deutschland AG
Schillerstraße 24
34117 Kassel

Postfach 10 02 20
34002 Kassel

Telefon: +49 561 7126-0
Telefax: +49 561 7126-227

E-Mail: kassel@alliance-healthcare.de

Ihr Weg zu uns

Stadtverbindung:

Ab Hbf 7 min. Fußweg

Mit der Bahn:

Kassel Hauptbahnhof, dann ca. 4 min. bis zur Niederlassung.

Mit dem Auto:

aus Richtung Norden / Süden:
Autobahn A7, Abfahrt Kassel Nord, Richtung Stadtmitte. Vor der dritten Ampel gegenüber BMW-Niederlassung rechts abfahren Richtung Wolfhagen. Anschließend vor der zweiten Ampel links wieder Richtung Wolfhagen. Dieser Straße folgen. Nach Passieren der vierten Ampel (vorbei an Feuerwache links) befindet sich linker Hand eine Tankstelle. Dort links abbiegen - Erzberger Straße. Nach ca. 200 m finden Sie links die Hofeinfahrt der Alliance Healthcare NL Kassel.

aus Richtung Westen:
Autobahn A 44 bis Kasseler Kreuz, dann auf die A 7 Richtung Hannover. Abfahrt Kassel Nord und dann wie oben beschrieben. 

Ihre Ansprechpartner


Otto Klötz
Regionalleiter Vertrieb
 
Bernd Bachmann
Vertriebsleiter



Sebastian Kreye
Betriebsleiter
 
 
 

Daten & Fakten

Geschichte der Niederlassung Kassel

1991

Einbau neuer Fördertechniken und Regalsystemen, Verlängerung der Kommissionierstrecken

1981

Kompletter Umbau und Modernisierung

1954

Umzug in ein neues Gebäude in der Schillerstraße

1928

Übernahme des Unternehmens Schneider & Gottfried durch Alliance Healthcare

Hintergründe zur Niederlassung

1928 kaufte Alliance Healthcare das Firmengelände des Kasseler Großhandels Schneider & Gottfried. Das Gebäude wurde jedoch 1943 im Zweiten Weltkrieg komplett zerstört. Der Notbetrieb wurde anschließend in Fürstenhagen und Helsa, beides Orte im Landkreis Kassel, fortgesetzt, teilweise in Wirtshaussälen. Erst 1946 erfolgte die Rückkehr nach Kassel in eine Halle der ehemaligen Junkers-Flugzeugwerke. 1954 zog Alliance Healthcare in einen Neubau in der Schillerstraße. Nach Öffnung der Grenzen verzeichnete die Niederlassung starken Zuwachs aus östlich von Kassel liegenden Regionen, so dass seit 1991 kontinuierlich Erweiterungsmaßnahmen stattfanden.