Niederlassung Dresden (Region Ost)

Alliance Healthcare Deutschland AG
Schutterwälder Straße 13
01458 Ottendorf-Okrilla

Telefon: +49 35205 59-0
Telefax: +49 35205 59-300

E-Mail: dresden@alliance-healthcare.de

Ihr Weg zu uns

Mit der Bahn:

S-Bahnhof Ottendorf-Okrilla Süd, Bahnübergang (OBI) 300 m Richtung Königsbrück, rechts in Gewerbegebiet, ca. 200 m (10 min. Fußweg).

Mit dem Auto (aus Richtung Berlin / Dresden):

A13 von Berlin in Richtung Dresden, bis Autobahnkreuz Dresden Nord, Richtung A4 Bautzen / Görlitz, Abfahrt Hermsdorf auf die B 97 in Richtung Königsbrück, nach der Ampelkreuzung (OBI Baumarkt) die 1. Straße Gewerbepark rechts einbiegen auf die Schutterwälder Straße, dem Straßenverlauf ca. 500 m folgen.

Mit dem Auto (aus Richtung Bautzen / Görlitz):

A4 von Bautzen / Görlitz in Richtung Dresden, Abfahrt Ottendorf-Okrilla in Richtung Gewerbegebiet links abbiegen und der Hauptstraße folgen. Bei der Firma Autogen Morgenstern geradeaus fahren und somit auf der Schutterwälder Straße bleiben (Hauptstraßenführung verlassen) und ca. 200 m weiterfahren, im Kurvenverlauf rechts sehen Sie die ANZAG.

Mit dem Flugzeug: Dresden Airport (DRS)

Mit dem Taxi ca. 10 min. Sonst S-Bahn Richtung Dresden bis Dresden Klotzsche, umsteigen Richtung Königsbrück (weiter s. oben!)

Ihre Ansprechpartner

 
 
Hans-Peter Wischer
Regionsleiter Vertrieb
 
 

Dirk Atmanspacher
Vertriebsleiter
 
 

Hartmut Thierfelder
Betriebsleiter


 
 

Daten & Fakten

Geschichte der Niederlassung Dresden

2000

Eröffnung der neuen Niederlassung in Dresden

1990

Eröffnung der ersten ANZAG Niederlassung in der DDR (Schwepnitz)

Hintergründe zur Niederlassung

Im Jahr 1990 kurz vor der offiziellen Wiedervereinigung eröffnete die ANZAG in Schwepnitz ihre erste Niederlassung in der DDR. Das Unternehmen war darüber hinaus auch die erste pharmazeutische Großhandlung, die eine eigene Niederlassung im Raum Dresden gründete.  Mit dem Umzug nach Ottendorf-Okrilla wurde Alliance Healthcare an den nordöstlichen Stadtrand von Dresden mit direkter Autobahnanbindung in Richtung Nord-Süd und Ost-West verlegt. Die Niederlassung verfügt heute über einen der modernsten Hochleistungs-Kommissionierautomaten. Dadurch erhalten die Kunden ihre Ware bis zu 30 Minuten schneller als vorher.